Abschied aus dem Moderationsteam

Eingetragen bei: Horner Bad | 0

Leider hat Heike Blanck das Moderationsteam verlassen. Am 17. Mai schrieb sie dazu an den Fairnesskreis:

Lieber Jürgen, lieber Fairnesskreis,
wie bereits bei Euch, Inga und Jürgen, mündlich angekündigt, muss ich leider die Fairnesskreis-Sitzung und meine weitere aktive Mitwirkung im Beteiligungsprojekt beenden. 
Die Beteiligung von Bürger/innen zur Gestaltung des Horner Freibades fand in einem Zeitraum statt, an dem ich bezogen auf mein Hauptaufgabengebiet,  die Unterstützung von Jugendbeteiligung im Stadtteil, gerade eine Neuregelung abgewartet habe. Dadurch hatte ich Freiräume, die jetzt leider weggefallen sind. 
Ich freue mich, dass wir gemeinsam einen differenzierten Beteiligungsprozess mit vielen verschiedenen Nutzer/innengruppen hinbekommen haben. Wir haben diese vielfältigen Interessen dadurch sichtbar gemacht und dokumentiert. Ich habe dabei Neues erfahren über die unterschiedlichen Ansprüche an das Horner Bad, besonders auch von Menschen mit Behinderung oder jungen Menschen. Ich danke Ihnen für Ihre engagierten Beiträge und für die gute Zusammenarbeit.
Mit der Verabschiedung eines Bürgervotums haben wir einen wichtigen Zwischenstand erreicht. 
Ich weiß die Moderation des Projektes bei Inga Köstner und Jürgen Brodbeck in guten Händen und hoffe auf eine weiterhin konstruktive Beratung und ein überzeugendes Ergebnis. 

Mit freundlichem Gruß

Heike Blanck
Beratung und Vernetzung zu Jugendbeteiligung im Stadtteil
Senatskanzlei/Ortsamt Mitte/Östliche Vorstadt 
Am Dobben 91
28203 Bremen
T.: 0421 361 4057
F.: 0421 496 4057
www.jubis-bremen.de
www.ortsamtmitte.bremen.de

Wir danken Heike Blanck herzlich für ihr Engagement in dem Projekt, für die Moderation und Mitgestaltung des Prozesses und die konstruktive Zusammenarbeit.