AquaTraining

Wasser besitzt eine ganze Reihe positiver Eigenschaften. Es ist ideal zur Förderung der allgemeinen Fitness, der Muskelkraft, der Gelenkigkeit, Beweglichkeit und einer guten Körperhaltung ohne Verletzungsrisiko.


AquaTraining bietet:

  • Kräftigung, Dehnung und Lockerung der Muskulatur
  • Entlastung der Wirbelsäule
  • Verbesserung der Beweglichkeit von Muskeln, Sehnen und Bändern
  • Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems
  • Bekämpfung der Problemzonen
  • Reduzierung des Körpergewichts und des Körperfettanteils
  • Straffung des Bindegewebes

… und: der Muskelkater bleibt aus!

Welche Voraussetzungen benötigt man für AquaFitness?

Es gibt keine generellen Voraussetzungen für die Teilnahme am AquaTraining. Wichtig ist, dass Sie sich wohl fühlen und keine Angst vor Wasser haben. Bei Bluthochdruck und Herzerkrankungen sollten Sie Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt halten.
AquaTraining ist gelenkschonend und kann sogar bei Knie-, Hüft- und Rückenbeschwerden ausgeübt werden.
Schauen Sie gleich mal auf unseren Kursplan und finden Sie für sich den richtigen Kurs.